Tag 10 Fußball
29 Fotos

Kämpfen und Siegen!


Tag 10

02.08.2016 - Jooo ich bin’s, euer Schnarup. Auf Grund der sonnigen Wetterverhältnisse am heutigen Tag 10 wählte ich ein elegantes, schlichtes, weißes Outfit. Der Ausschlaftag verursachte eine ungewohnte Stille am Morgen und die meisten Kinder kamen erst kurz vor 11 Uhr mit ausgeschlafenen Gesichtern aus ihren Gemächern.

Nach einem offenen Frühstück versammelten sich die Lagerbewohner unmittelbar in meinem Vorgarten um verschiedene AG’s wahrzunehmen. Die Palette reichte von A wie Völkerball bis Z wie Ztandardtanz.

Unmittelbar nach dem traditionellen Lagertänzen lud mein großer Bruder, die Halle, zu Speis und Trank ein. Als Hauptgang wurde Schnitzel satt mit reichlich Grünfutter serviert. Das I-Tüpfelchen bildete Pudding mit Erdbeermus nach Art des Hauses.

Wohl gestärkt verlagerte sich das Lagergeschehen auf den A-Platz. Die Grunzer stellten ihr sportliches Können gegenüber den Zeltlagerkonkurrenten aus Neukirchen und Hürup unter Beweis. Zwei erste und ein zweiter Platz unterstrichen wieder einmal, dass Streichmühle das sportliche Mekka des Nordens ist.

Während in Rio irgendwelche internationalen Dünnbrettbohrer in Feinrippunterhemd um die Wette liefen, belohnten sich die LaKis mit Zuckerwatte und Eistee beim alljährlichen Grunzball und das innere meines weißen Kleides wurde zum Epizentrum der guten Laune.

Zeitgleich traten unzählige Paare den Bund der Lagerehe an und schwuren sich ihre Treue bis ans Ende des Lagers. Nach dem auch die letzten Paare sich das Ja-Wort gaben und auch der letzte Rest Zuckerwatte sich zum Schnitzel im LaKi-Bauch gesellte, war wieder einmal ein weiterer Tag im GrunZ vorbei. Müde, glücklich und erschöpft hauten sich die Kinder in ihre erste Hochzeitsnacht.