Ankündigung Fußball

grunZ


Ankündigung

Liebe Kinder, Zeltlager- und TVG-Freund*innen, nach reiflicher Überlegung sind auch wir schweren Herzens mit Vorstand und Lagerleitung zu dem Entschluss gekommen, das grunZ in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Auch wenn wir über diesen Schritt sehr traurig sind, halten wir ihn mit Blick auf die schwer einzuschätzende Situation für richtig.

Doch Warum dieser Entschluss? Mit dieser Entscheidung folgen wir dem Beispiel vieler anderer Veranstalter*innen in Schleswig-Holstein und bekennen uns zu der umfassenden Bedeutung, die der Gesundheitsschutz in diesen Tagen inne hat. Viele Ideen wurden in den vergangenen Wochen bei uns noch diskutiert, doch schlussendlich überwiegen die Risiken bei der Umsetzung möglicher Hygieneschutzkonzepte. Sie sind in einem Zeltlager, das von Provisorien und Spontanität lebt, nur schwer einzuhalten. Daher teilen wir die Bedenken, die auch bereits in der Stellungnahme des Kreissportverbandes Schleswig-Flensburg zum Ausdruck kamen.

Die Corona-Krise stellt uns wohl alle vor große Herausforderungen. Dabei trägt nicht nur jeder Einzelne ein gewisses Maß an Verantwortung, sondern auch die öffentlichen Institutionen und (Sport-)Vereine wie der TVG. Wir möchten daher an alle Mitglieder, Eltern und Kinder appellieren, nicht die Zuversicht zu verlieren und die Vorfreude auf einen tollen Sommer mit in das nächste Jahr zu nehmen.

Wie geht es jetzt weiter? Das Zeltlager selbst fällt nun zwar aus, jedoch gibt es im Hintergrund wie gewohnt noch das Team, dass sich auch unterjährig um die Organisation und Verwaltung des Lagers kümmert. Darüber hinaus hat sich die diesjährige Lagerleitung dazu bereiterklärt, auch für das grunZ 2021 zur Verfügung zu stehen. Mads Erichsen und Birger Jessen sind aus diesem Grund nach wie vor für alle Fragen und Unklarheiten feste Ansprechpartner. Dies gilt insbesondere auch für den Finanzbereich. In den kommenden Wochen werden wir nach Absprache mit dem Vorstand bereits überwiesene Teilnehmerbeiträge und Anzahlungen für das Lager an die Eltern zurücküberweisen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Sollte trotzdem bis Monatsende keine Zahlung eingegangen sein, können entsprechende Anfrage gerne an die Lagerleitung gestellt werden.

Zudem ist das Team momentan bemüht, machbare Ideen und Alternativen zum Lager zu finden, in dessen Rahmen zumindest kleinere Aktivitäten für die Kinder angeboten werden können. Voraussetzungen hierfür ist natürlich ein guter Verlauf der Corona-Krise. All dies steht zudem unter dem Vorbehalt eines umsetzbaren Hygienekonzeptes. Dazu folgen aber Infos zu passender Zeit.

Für die kommende Zeit wünschen wir alles Gute und viel Gesundheit.

Liebe Grüße
das grunZ-Team & Vorstand TVG

Autor/in

Jessen

Birger Jessen

» grunZ Lagerleitung 2020

Erichsen

Mads Erichsen

» grunZ Lagerleitung 2020