Powern am Stock Fußball

Nordic Walking


Powern am Stock

02.01.2018 - Nordic Walking für Frauen und Männer jeden Alters. Um die guten Vorsätze fürs Neue Jahr gleich umzusetzen, treffen wir uns ab 10. Januar 2018 immer mittwochs von 18:30 bis 19:30 Uhr auf dem großen Parkplatz am Hafen in LA und „Powern am Stock“ durchs Tal der Langballigau.

Jeder, der auf sanfte und gelenkschonende Art und Weise fit werden bzw. bleiben möchte oder ein regeneratives, forderndes Ausdauertraining braucht, ist hier richtig. Nordic Walking ist der optimale Gesundheitssport für Menschen mit Rückenproblemen, Übergewicht und/oder Herz-Kreislauf-Schwächen.

Wer bislang über diejenigen, die „mit ihren Stöcken spazieren gehen“, abfällig gelächelt hat, kann hier austesten ob er selbst „Couchpotatoe“ oder „Sportskanone“ ist. Nach Auffrischen der Grundtechnik trainieren wir neben der Ausdauer in der Gruppe mit spaßigen Übungen auch immer Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Gute Laune und das gesellige Miteinander kommen hierbei sicherlich nicht zu kurz.

Übrigens, wer gerne ohne Stöcke „mitpowern“ will, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Mein Ziel ist es, mit sportlichen Mitgliedern des TV Grundhof auch bei regionalen Wettkämpfen anzutreten und den Verein mit einem motivierten „Power Walking Team“ bei den verschiedenen Laufveranstaltungen im nördlichen Schleswig-Holstein würdig zu vertreten.

Möglichkeiten dazu gibt es reichlich z. B. im ersten Halbjahr 2018 am: 

  • 24.02.18 – Famila Kiel Marathon (10 Km Nordic Walking)
  • 18.03.18 – Joldelund „Loop över de Kammbarg“ (5 Km Nordic Walking)
  • 25.03.18 – Stadtwerke Flensburg Lauf (5 Km Nordic Walking)
  • 31.03.18 – Scheersberger Spendenlauf (5 Km Nordic Walking)
  • 22.04.18 – Eckernförder Stadtlauf (5 Km Nordic Walking)
  • 05.05.18 – Rapsblütenlauf Plön (5,3 Km Nordic Walking)
  • 03.06.18 – Gettorf Lauf (7,5 Km Nordic Walking)
  • 10.06.18 – „Kappeln rund“ (5 Km Nordic Walking)
  • 16.06.18 – Südenseelauf Sörup (5 Km Nordic Walking)

Bitte unbedingt anmelden per SMS an 0152-24965865 oder per Email an paul.v.eckardt@gmx.net.

Autor/in